Buchsatz & Layout

Umschlag und Cover

Wenn Sie sich für eine Printpublikation entscheiden, müssen Sie dem Dienstleister natürlich auch die Daten für den Umschlag zur Verfügung stellen. Das Cover ist der erste Eindruck, den der Leser von Ihrem Buch erhält. Verlage investieren in der Regel viel Zeit und Energie in die Entwicklung eines professionellen Covers. Das sollten Sie auch tun, vor allem, wenn Sie Ihr Buch auf den Markt bringen wollen. Herr Meyer gestaltet in enger Absprache mit Ihnen für Sie den Umschlag und das Cover.

Kosten: ab 150 Euro*

* Alle Preise einschließlich 19% Mehrwertsteuer

Dem Leben Cover

Unterschiede

Was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen einem Cover und dem Umschlag? Das Cover ist die Vorderseite des Buches, die Schauseite, das erste Verkaufsargument im Buchhandel – egal ob stationär oder online. Hier muss wirklich alles stimmen, damit Leser:innen Ihr Werk in die Hände nehmen.
Der Umschlag besteht darüber hinaus noch aus dem Buchrücken – also der schmalen Seite des Buches, die Sie im Regal sehen – und der Rückseite mit dem Klappentext und den formalen Angaben wie Barcode, Preis und ähnlichem.

Der Ablauf

Natürlich erzählen Sie Herrn Meyer erst einmal, welche Vorstellungen Sie für Ihr Buchcover haben. Wenn Sie ncoh gar keine Idee haben, dann gehen Sie am besten einmal in eine Buchhandlung oder stellen sich vor Ihr eigenes Bücherregal und suchen die Bücher raus, die Ihnen gefallen und von denen Sie glauben, dass ein ähnliches Aussehen zu ihrem Projekt passen könnte. Mit diesen Ideen kommen Sie zu Herrn Meyer und der entwickelt dann in mehreren Schritten gemeinsam mit Ihnen das passende Cover.
Dieser Prozess wird sich erfahreungsgemäß über mehrere Tage ziehen. Denn Sie müssen sich die Entwürfe mehrfach ansehen und auch Herr Meyer wird nach und nach seine Vorschläge weiterentwickeln. Schließlich soll Ihr Buch ja viele Jahre lang attraktiv bleiben.