Herrn Meyers Baukasten

Sie haben bei den Angeboten von Herrn Meyer bislang nichts Brauchbares für sich gefunden? Dann starten Sie hier mit den brandaktuellen Möglichkeiten durch, Ihr Layout aus vorgefertigten Elementen einfach wie in einem Baukasten zusammenzufügen. Das ist deutlich günstiger als ein komplett individuelles Layout, aber natürlich ein wenig teuerer, als die Kompakt-Angebote. Ein guter Mittelweg.

Im Folgenden werden Sie durch ein paar grundlegende Fragen zum Layout Ihres Buches geführt. Legen Sie sich Stift und Papier zurecht und machen Sie sich im Prozess der Layoutwicklung ein paar Notizen. Dann fällt es Ihnen hinterher kinderleicht, das Baukasten-Formular zügig auszufüllen und Herrn Meyer zuzuschicken.

Die Buchformate des Baukastens orientieren sich zur Zeit an den Standardformaten von Books on Demand (BoD), der zur Zeit meistbenutzten Plattform für Selfpublisher in Deutschland, bei der auch Herr Meyer selbst seine eigenen Bücher publiziert. Weitere Formate werden hier in der Zukunft folgen.

Fangen wir an!

 

Das Buchformat

Die Grundlage Ihres Projektes ist das Format, also die Größe Ihres Buchs. BoD bietet zur Zeit sechs Formate an, die gängigsten sind hier aufgeführt.

Holen Sie sich am besten ein paar Bücher aus Ihrem Bücherregal und legen Sie sie nebeneinander. Überlegen Sie, welches Format Ihnen am besten gefällt und am ehesten zu Ihrem Buchprojekt passen könnte. Und dann messen Sie die Höhe und die Breite des Buches aus.

In der Liste unter diesem Text finden Sie die aktuell bei Books on Demand (BoD) angebotenen Formate. Im neben-/untenstehenden Bild sehen Sie die Formate im Verhältnis zueinander. Und ein wenig weiter unten sehen Sie, wie die Formate als Doppelseiten wirken.

Breite x Höhe

  • 120 x 190 mm
  • 135 x 215 mm
  • 148 x 210 mm (Din A5)
  • 155 x 220 mm

 

Wählen Sie das Format, das am besten zu dem passt, was Sie ausgemessen haben. Notieren Sie sich diese Werte!

MinionPro 120 X 190 mm
120 x 190 mm
MinionPro 135 X 215 mm
135 x 215 mm
MinonPro 148 X 210 mm
148 x 210 mm (Din A5)
Minion Pro 155 x 220 mm
155 x 220 mm

Die Schrift des Fließtextes

Im nächsten Schritt beschäftigen Sie sich mit den Schriften des Textes. Herr Meyer hat für Sie einige der gängigsten Schriften zusammengetragen und in kleine Dokumente übertragen. So können Sie sich ein Bild von den Schriften machen. Die Schriften finden Sie bei den Abbildungen in diesem Fall sowohl in den Überschriften, als auch in den den Fließtexten darunter. Genauer können Sie das erkennen, wenn Sie die Abbildungen anklicken.

Lassen Sie sich Zeit mit der Auswahl der Schrift, denn diese zieht sich immerhin später durch das gesamte Buch. Vielleicht ist Ihnen bei einem Vergleich mit Büchern aus Ihrem Regal aufgefallen, dass meistens sogenannte Serifenschriften benutzt werden. Als Serife bezeichnet man eine kurze Linie auf den Linien der Buchstaben. Beispielsweise bei der Optima. Die Helvetica hingegen ist eine serifenlose Schrift.

Die Schriften

  • Palatino
  • Book Antiqua
  • Optima
  • Minion Pro
  • Helvetica
  • Avenir

 

Wenn Sie eine Schrift gefunden haben, die ihnen gefällt, dann notieren Sie diese bitte!

Die Überschriften

Nachdem Sie nun die Schrift für den Fließtext festgelegt haben, geht es weiter mit den Kapitelüberschriften. Hierbei können Sie sich entweder für die gleiche Schrift wie für den Flißetext entscheiden. Herr Meyer setzt diese dann einfach ein wenig größer und fett. Oder Sie schauen sich auf den folgenden Abbildungen einmal die Varianten an.

In der Regel benutzt man in einem gut gesetzten Buch höchstens zwei unterschiedliche Schriften. Eine für den Fließtext und eine für die Übeschriften.

Die Überschriften

  • Helvetica
  • Bradley Hand
  • Chalkduster
  • Chochin
  • Copperplate
  • Din Condensed
  • Futura
  • Hello Beautiful
  • Impact
  • Rockwell
  • Tiza
  • Da Vinci

 

Auf den Abbildungen sehen Sie, wie die Überschriften wirken.

Denken Sie daran, Ihre Wunsch-Überschrift zu notieren!

Schmuck & Verzierungen

Die Schriften stehen jetzt also fest. Herzlichen Glückwunsch!

Wie wünschen Sie sich nun die Kapitelanfänge? Soll der Text ohne Ausschmückung losgehen? Oder stellen Sie sich einfach Elemente vor, die die ersten Worte hervorheben?

Herr Meyer hat Ihnen an dieser Stelle zwei gängige Verzierungen in jeweils zwei Varianten zusammengestellt:

  • Zum Einen gibt es die Initiale, also einen deutlich vergrößerten Buchstaben ganz zu Beginn. Dieser kann sich über zwei oder drei Zeilen erstrecken.
  • Zum Anderen die Kapitälchen – das sind Großbuchstaben, in denen die ersten Worte abgedruckt werden.

 

Schmuck

  • Initiale über zwei Zeilen
  • Initiale über drei Zeilen
  • Kapitälchen über zwei Worte
  • Kapitälchen über drei Worte

 

Auf den Abbildungen sehen Sie die Verzierungen im Detail. Wenn Sie sich entschieden haben, dann notieren Sie ihre Auswahl!

Kapitälchen zwei Worte
Kapitälchen zwei Worte
Initial Zwei Zeilen
Initiale zwei Zeilen
Kapitälchen drei Worte
Kapitälchen drei Worte
Initial Drei Zeilen
Initiale drei Zeilen

Die Seitenzahlen

Sie nähern sich in der Zusammenstellung des Baukastenlayouts in großen Schritten dem Ende.

Sie sollten in den Büchern aus Ihrem Regal nun einmal die Aufmerksamkeit auf die Seitenzahlen werfen. Stehen die Zahlen oben oder unten auf der Seite? Sind sie mittig oder am Rand, also meistens außen abgedruckt?

Wo sollen ihn Ihrem Buch die Seitenzahlen stehen? Oben oder unten? MIttig oder außen? Sie haben die Wahl!

Schmuck

  • Unten mittig
  • Unten außen
  • Oben mittig
  • Oben außen

 

Unten sehen Sie vier Abbildungen mit den Positionen der Seitenzahlen. Was gefällt Ihnen am besten? Notieren Sie Ihre Auswahl!

Grundsätzlich sollten Seitenzahlen in der gleichen Schriftart gesetzt werden wie die Überschriften!

oben mittig
oben mittig
oben außen
oben außen
unten mittig
unten mittig
unten außen
unten außen

Umschlag & Cover

Das wichtigste Verkaufargument für ein Buch ist das Cover. Nur wenn dieses anspricht, nimmt ein:e Kund:in es überhaupt in die Hand. Sie müssen sich an dieser Stelle also für ein Cover entscheiden.

Herr Meyer hat vier Standardcover entwickelt, in die sich mit einfachen Mitteln geeignetes Bildmaterial einfügen lässt.

Layout des Umschlags
 
  1. Cover mit Umrandung
  2. Umlaufendes Bild
  3. Freistehendes Bild
  4. Schlichtes Cover

 

Neben/Unter dem Text sehen Sie, wie die Buchumschläge aussehen können. Und direkt darunter finden Sie Abbildungen der Cover. Notieren Sie unbedingt die Bezeichnung des Covers, das Sie sich wünschen.

Bitte prüfen Sie, ob sie geeignetes Bildmaterial vorliegen haben. Alle Abbildungen müssen in einer Auflösung von 300 dpi vorliegen, damit sie im Druck gut zur Geltung kommen. Darüber hinaus müssen die Farben im Farbschema CMYK gespeichert sein. Die meisten Fotos, die Sie mit dem Handy oder einer Digitalkamera aufnehmen, werden im Schema RGB gespeichert und sind somit für Bildschirme und digitale Medien geeignet. Da der Farbraum in RGB deutlich größer ist als in CMYK – dem Farbschema, das für den Druck benötigt wird – kann es bei der Umwandlung zu Farbveränderungen kommen. Prüfen Sie also Ihre Daten sorgfältig, bevor Sie sie an Herrn Meyer abschicken.

Wenn Sie möchten, dass Herr Meyer das für Sie übernimmt, dann teilen Sie ihm das in der Anfrage mit. Die Kosten dafür belaufen sich auf 25 Euro (zzgl MwSt).

Rixmann Bodoni 72 kurz zartgrün
1. Umrandung
Rixmann Bodoni 72 kurz zartgrün
3. Freistehend
Rixmann Bodoni 72 kurz zartgrün
2. Umlaufend
Rixmann Bodoni 72 kurz zartgrün
4. Schlicht
Rixmann Bodoni 72 kurz zartgrün
1. Cover mit Umrandung
Rixmann Bodoni 72 kurz zartgrün
2. Umlaufendes Bild
Rixmann Bodoni 72 kurz zartgrün
3. Freistehendes Bild
Rixmann Bodoni 72 kurz zartgrün
4. Schlichtes Cover

Jetzt haben Sie alle Daten gesammelt

Sie haben es geschafft!

Alle Informationen, die Herr Meyer für den Buchsatz benötigt, sind vorhanden. Haben Sie alles genau notiert? Prüfen Sie bitte noch einmal genau, ob Sie die nötigen Daten haben:

  • Welches Format soll Ihr Buch haben?
  • Welche Schrift soll der Fließtext haben?
  • Welche Schrift ist für die Übeschriften vorgesehen?
  • Wünschen Sie sich Schmuckbuchstaben am Kapitelanfang? Welche?
  • Wo sollen die Seitenzahlen positioniert sein?
  • Für welche Covervorlage haben Sie sich entschieden?

Das ist viel zu kompliziert!

Haben Sie festgestellt, dass Ihnen das Baukastensystem zu kompliziert ist? Sie müssen viele Entscheidungen treffen und das ist nicht immer leicht. Vor allem, wenn Sie von der Materie wenig Ahnung haben.

Um den Prozess für Sie einfacher zu machen, gibt es drei Möglichkeiten:

  • Sie können sich von Herrn Meyer ausführlich beraten lassen.
  • Sie können Herrn Meyer für einen individuellen Buchsatz anfragen.
  • Sie können auf die Kompaktangebote von Herrn Meyer zugreifen.

Hier ist die Lösung für alles!

Button klicken und Anfrage schicken!

Der grundsätzliche Aufbau Ihres Buches

Im Grunde sind fast alle Bücher ähnlich aufgebaut und Herr Meyer wird Ihre Angaben und Wünsche zu einem fertigen Buch umsetzen. Damit Sie wissen, wie Ihr Buch am Ende aussieht, finden Sie hier eine Auflistung des Aufbaus:

  • Auf der Seite 1 befindet sich der sogenannte Schmutztitel, der den Titel und den/die Autor:in nennt. Bitte beginnen Sie ihr Manuskript unbedingt mit dieser Information.
  • Danach folgt eine leere Seite.
  • Rechts davon befindet sich dann die Titelei, die meist optische Ähnlichkeit mit dem Buchcover aufweist.
  • Auf der Seite 4 ist das Impressum abgedruckt. Bitte liefern Sie dafür vollständiges Material! Orientieren Sie sich an den Impressen anderer Bücher.
  • Der eigentliche Text beginnt dann rechts davon auf Seite 5.
  • Auf der Rückseite des Buches ist Platz für den Klappentext und den Barcode für die Scannerkassen der Buchhandlungen. Bitte liefern Sie auch hierfür alles nötige Material!

Was fehlt jetzt noch? Natürlich: Was kostet das Layout denn am Ende?

buch

Die Kosten im Baukasten

Wenn Sie Herrn Meyer über das Baukastensystem mit dem Layout Ihres Buches beauftragen, dann entstehen Kosten für Sie, die sich folgendermaßen zusammensetzen:

Für den Innenteil des Buches berechnet Herr Meyer 2,40 Euro* pro Manuskriptseite. Eine Manuskriptseite besteht aus 1.500 Zeichen einschließlich Leerzeichen. Wenn Sie also 150.000 Zeichen in ihrem Text haben, dann kostet Sie das Layout des gesamten Buches 240,- Euro. Schauen Sie doch mal sofort, wie viele Zeichen Ihr Manuskript hat, dann können Sie sich die Kosten direkt ausrechnen.

Für das Cover und den Umschlag kommen im Baukastensystem 180,- Euro*  hinzu.

Wenn Sie im von Herrn Meyer gelieferten Druck-PDF noch Rechtschreibfehler entdecken, die bereinigt werden sollen, dann berechnet Herr Meyer die Überarbeitung mit einem Stundensatz von 70,- Euro*.

* alle Honorare einschließlich 19 % MwSt

Bücher lesen

Haben Sie sich alle Informationen notiert?

Wenn Sie alle Informationen zusammengetragen haben, dann können Sie jetzt damit beginnen, die Anfrage an Herrn Meyer auszufüllen. 

Sobald Herr Meyer die Anfrage von Ihnen bekommen hat, erstellt er Ihnen ein schriftliches Angebot. Wenn Sie dieses annehmen wollen, müssen Sie das Angebot ausdrucken, unterschreiben und per Post an Herrn Meyer schicken. Bitte schicken Sie ihm dann auch parallel dazu alle Texte und eventuelle Bilder für das Cover per Mail zu.

  • Haben Sie alle Angaben zusammengetragen, die ins Impressum gehören?
  • Bereinigen Sie den Text von überflüssigen Leerzeichen!
  • Setzen Sie die richtigen Anführungszeichen ein! Entscheiden Sie sich zwischen den deutschen („“)  und den französischen (»«) Anführungszeichen.
  • Bitte achten Sie genau darauf, dass Sie nur an den Stellen Leerzeilen einfügen, an denen wirklich eine Leerzeile stehen soll!
  • Denken Sie auch an den Klappentext!
  • Lesen Sie den Text noch einmal gründlich durch, damit keine Fehler mehr im Text zurückbleiben!
  • Schicken Sie Herrn Meyer den Text in einem Dokument!
  • Haben Sie einen Barcode für die Rückseite des Buches?

Dann kann es losgehen!

Viel Spaß!

Druckkosten

Das ist immer noch alles viel zu kompliziert?

Wenn Sie mit dem Baukasten von Herrn Meyer nicht weiterkommen, dann sehen Sie sich doch einfach die Komplettpakete an. Die bieten deutlich weniger Auswahlmöglichkeiten, sind aber dafür auch einfacher zu handeln.

Oder Sie schicken Herrn Meyer eine allgemeine Anfrage für einen individuellen Buchsatz. Das ist zwar teurer, dafür nimmt Herr Meyer Ihnen aber auch viel Arbeit ab. Und trotzdem können Sie alles mitentscheiden. Deal?

Button klicken und Anfrage schicken!

Alle Formate und Schriften kombiniert

Palatino 155 x 220 mm
Optima 155 x 220 mm
Minion Pro 155 x 220 mm
Helvetica 155 x 220 mm
Book Antiqua 155 x 220 mm
Palatino 148 x 210 mm
Optima 148 X 210 mm
MinonPro 148 X 210 mm
Helvetica 148 X 210 mm
BookAntiqua 148 X 210 mm
Palatino 135 x 215 mm
Optima 135 X 215 mm
MinionPro 135 X 215 mm
Helvetica 135 X 215 mm
BookAntiqua 135 X 215 mm
Palatino 120 x 190 mm
Optima 120 X 190 mm
MinionPro 120 X 190 mm
Helvetica 120 X 190 mm
BookAntiqua 120 X 190 mm