Autorenberatung

Autorenmarketing

Der Impuls vieler Autor:innen, sobald sie das Wort “Autorenmarketing” hören, ist die Flucht. Alternativ stecken sie den Kopf in den Sand. Aber das hat noch nie geholfen. Und da Ihnen das Thema niemand einfach aus den Händen nimmt – es sei denn, Sie haben das nötige Kleingeld, eine Agentur zu beauftragen – müssen Sie sich mit der Vermarktung Ihrer Bücher selbst beschäftigen.
Natürlich wäre es fein, wenn sich nach der Veröffentlichung die Feuilletons von selbst bei Ihnen melden. Die Wahrscheinlichkeit ist extrem gering. Also packen wir’s doch einfach praktisch an.
  • Was brauchen Sie für ein gutes Autorenmarketing?
  • Wann fangen Sie mit der Vermarktung an? (Kleiner Tipp: Nicht erst nach der Publikation!)
  • Auf welchen Kanälen sind Ihre Leser:innen unterwegs?
  • Wie viel Zeit, Geld und Energie können Sie investieren?
  • Welche Tools sind sinnvoll? Von welchen Maßnahmen können Sie die Finger lassen?

Das sind einige der Fragen, mit denen Sie sich auseinandersetzen sollten. Und es schließen sich viele weitere an. Klar ist: Autorenmarketing ist kein Sprint, sondern eher ein Marathon. Und nur wer eine gute Strategie aufbaut und kontinuierlich dran bleibt, wird am Ende die gesetzten Ziele erreichen.

Kosten: Telefonische Beratung: 100 Euro* pro Stunde

Kontakt aufnehmen!

Der einfachste Weg der Kontaktaufnahme ist eine Anfrage über diese Website. Das ist unverbindlich und gibt Herrn Meyer die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck von Ihrem Projekt zu verschaffen. Sie können ihm aber auch eine E-Mail schreiben und ihm von Ihrem Projekt erzählen.

*alle Honorare einschließlich 19% MwSt

Vom No-Name zum Promi

Der Weg im Autorenmarketing ist lang und steinig. Aber nur wer einmal anfängt, wird auch irgendwann einmal in den Medien besprochen, kann sein Buch im Radio vorstellen und wird sogar ins Fernsehen eingeladen. Machen Sie einen Schritt nach dem anderen, bringen Sie Geduld mit und lassen Sie sich nie von Ihrem eigenen Weg abbringen.